Mediation

Verlauf einer Mediation

 

Zunächst führe ich ein Vorgespräch mit den Konfliktparteien, in dem erörtert wird, ob sich die Streitigkeit grundsätzlich für eine Mediation eignet. Soweit sich die Parteien für ein Mediationsverfahren entscheiden, werden die vertraglichen Bedingungen geklärt und die zu entstehenden Kosten besprochen.

 

Ablauf des Mediationsverfahrens:

 

Zunächst schildern mir beide Parteien ihre Sichtweise des Konflikts.

Anschließend erörtere ich mit beiden Parteien, welche Streitpunkte Klärungsbedarf besitzen.

Anschließend legen wir fest, in welcher Reihenfolge wir diese Themen bearbeiten.

Im nächsten Schritt arbeiten wir die jeweiligen Interessen der Beteiligten heraus, d.h. deren Bedürfnisse und Vorstellungen in Bezug auf den bestehenden Konflikt.

Anschließend sammeln wir gemeinsam Ideen zur Konfliktlösung und prüfen diese auf ihre Umsetzbarkeit.

Nach der Beratung werden die gefundenen Lösungen von mir in eine rechtlich verbindliche Form, den Mediationsvertrag, gebracht.

Bei rechtlich relevanten Themen lassen sich die Konfliktparteien durch Anwälte rechtlich beraten.

 

Rolle des Mediators